PROZESSMANAGEMENT UND PROZESSÄNDERUNGEN MIT QUIUB®


Change-Management

Durch Veränderungen im Unternehmen sind häufig zahlreiche Prozesse und Abläufe betroffen. Die Wahrnehmung erfolgt hierbei meist reaktiv, betroffene Personen sind hierdurch gezwungen, Änderungen in den operativen Abläufen „nachzuziehen“. Im Rahmen gesetzlicher und normativer Anforderungen ist es erforderlich, dass das Unternehmen risikoorientiert Auswirkungen von strategischen Änderungen in die Arbeitsprozesse bewertet. 

Prozessorientierte Managementsysteme mit quiub stellen eine transparente Verknüpfung zwischen Prozessen und externen wie internen Anforderungen her und können über eine Analysetool sofort alle Bereiche darstellen, die von einer Änderung betroffen sind. So lassen sich alle betroffenen Bereiche, zum Beispiel im Hinblick auf einen prozessorientierten Ansatz nach ISO 9001, per Mausklick identifizieren. 

Prozessmanagement – Methoden, Instrumente und Einsatzmöglichkeit des quiub®:

  • Präventive Bewertung von Veränderungsprozessen
  • Transparente Schnittstellen-Analyse
  • Sicherstellung einer nachgelagerten Anforderungserfüllung

Mit quiub gelingt Ihr Change-Management.